Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die europaweite Notrufnummer 112 (Feuer, Notarzt, Rettungsdienst)
Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die europaweite Notrufnummer 112 (Feuer, Notarzt, Rettungsdienst)

10.Spezialitäten-Wanderung in Bieselsberg 11.9.16

Am Sonntag, den 11.9.2016 hatte der Verein Notarzt e.V., wie bereits die Jahre zuvor, wieder seinen Eisstand auf dem Betriebshof der Schlosserei Metallbau Braun anlässlich der 10. Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung in Bieselsberg.
Bei traumhaftem Wetter kamen die Besucher zu Tausenden aus Nah und Fern nach Bieselsberg. Die Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um die  Gäste am Eisstand zu bedienen. Alle waren sehr erstaunt, dass sogar Besucher aus Bayern und dem Elsass oder dem Südschwarzald, um nur einige zu nennen, zu Gast waren.
Der Verein hatte dieses Mal das „Helfer-vor-Ort Auto“ vom DRK Ortsverein Schömberg/Bad Liebenzell zur Ausstellung, um den Gästen zu zeigen, was alles mit den gespendeten Gelder finanziert werden konnte, um den HvO-Dienst aufrecht zu halten, damit im Notfall auch die Ersthelfer gut ausgestattet zum Einsatz fahren können. Die Gäste hatten sehr viele Fragen dazu, die Markus Braun, der zweite Vorsitzende des Vereins, gerne und ausführlich beantwortet hat.
Bedanken möchten wir uns herzlich bei der Fam. Seibold (Cafe Talblick, Schömberg) für das leckere Eis, welches große Beliebtheit gefunden hat. Ein ganz besonderer Dank natürlich ebenso an all die Helfer, die pünktlich zum Dienst erschienen sind und ihr Bestes gegeben haben, um die Massen an Gästen zu versorgen.

9. Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung in Bieselsberg fand am 13.9.15 statt

Der Erlös wird entweder in die Ausstattung des ASB-Fahrzeugs einfließen oder einem regionalen Schulsanitätsdienst zugute kommen.

8. Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung in Bieselsberg fand am 14.9.14 statt

7. Spezialitätenwanderung am 8.9.2013

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Verein bei der Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung. Inge Wohlgemuth, Carola und Peter Löffelhardt boten den ganzen Tag über kostenlos Blutdruck- und Blutzuckermessung für die zahlreichen Wanderer an und halfen tatkräftig bei Befindlichkeitsstörungen, Verletzungen oder Insektenstichen weiter. 

 

Um den Eisverkauf und die Bewirtung der Gäste kümmerte sich mit großem Einsatz Markus Braun und sein Team. Ganz herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

"Einsatz" bei der 6. Spezialitätenwanderung 2012

Leckere Eisspezialitäten und Säfte aus der Region waren bei den hochsommerlichen Temperaturen eine willkommene Erfrischung für die Besucher bei der 6. Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung in Bieselsberg. Die Gewinner bei den Geschicklichkeitsspielen rund um den Notruf „112“ durften nicht nur das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) besichtigen, sondern auch einmal darin Platz nehmen. Für die Erwachsenen gab es kostenlose Blutdruckmessung, Blutzuckermessung sowie Beratung und Infomaterial der „Deutschen Herzstiftung“ zu den Themen Herzinfarkt und Schlaganfall. An dieser Stelle richten wir ein herzliches Dankeschön an alle tatkräftigen und unermüdlichen Helfer des Verkaufsstands sowie natürlich besonders an Familie Braun (Metallbau Braun, Bieselsberg), die den Stand überhaupt erst möglich gemacht hat, an Familie Seibold (Cafe Talblick, Schömberg) für das leckere Eis und der Firma Wallburg für die Leihgabe der Kühltheken.  

Verein präsentiert sich erstmals bei der 5. Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung 2011

Der erst im Juli 2011 gegründete Verein „Notarzt Schömberg/Bad Liebenzell e.V.“ mit Sitz in Bieselsberg nahm am vergangenen Sonntag erstmalig mit einem Stand an der Schwarzwälder Spezialitäten Wanderung teil und bot Eisspezialitäten und Fruchtsäfte an. Dieses bisher bei der Wanderung noch nicht vorhandene Angebot war natürlich für das schöne Wetter und die sommerliche Temperatur sehr passend und sorgte bei den vielen Besuchern für eine leckere und erfrischende Abkühlung. Natürlich stammte das selbstgemachte Speiseeis aus der Region, ebenso die verschiedenen Saftangebote wie beispielsweise der naturtrübe Schneewittchen-Apfelsaft.

 

Für die Kinder wurden verschiedene Geschicklichkeitsspiele angeboten und die Wanderer konnten die Pause nutzen, um sich vom Bieselsberger Notarzt Peter Löffelhardt den Blutdruck oder den Blutzucker messen zu lassen, was von vielen Besuchern bei dem warmen Wetter sehr gerne angenommen wurde.

 

Herzlich danken möchte der erste Vorsitzende Peter Löffelhardt natürlich in erster Linie den fleißigen Helfern des Vereins, die mit vereinten Kräften für eine sehr zügige Abwicklung am Stand sorgten, damit möglichst keine Wartezeiten entstanden - zeitweise strömten die Besucher wirklich in Scharen heran und hielten alle auf Trab. Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich allen voran Familie Braun, durch deren spontane Ideen und tatkräftigen Einsatz es überhaupt möglich war, den Stand an der Wanderstrecke bei der Schlosserei so hervorragend zu platzieren. Familie Seibold vom Wellness-Hotel Talblick Schömberg machte es möglich, eine solche leckere regionale Spezialität überhaupt anzubieten und die Firma Wallburger aus Pforzheim sorgte für entsprechende Kühlmöglichkeiten und stellte dem Verein auch die Verkaufstheke kostenlos zur Verfügung, dafür natürlich auch ein ganz herzliches Dankeschön. 

 

Zeitungsartikel in der Pforzheimer Zeitung:
Blutdruckmessung eine Spezialität bei der Bieselsberger Wanderung

 

Foto: Friedrich Eschwey